Hedera Helix ist ideal für Ihren Sichtschutz zu Hause

Hedera helix ist der gemeine, englische oder europäische Efeu. Er gehört zur Familie der Efeugewächse und gehört zur Gattung Araliaceae. Sein heimisches Verbreitungsgebiet ist Westasien und der größte Teil Europas. Seine Blätter sind essbar. Es wird häufig als Pflanze angebaut, kann aber auch als Pestizid verwendet werden. Außerdem verursacht diese Pflanze bei den meisten Menschen keine Allergien.

Hedera helix ist im Garten vielseitig einsetzbar. Es kann darauf trainiert werden, schattige Wände zu bedecken und sich entlang niedriger Mauern auszubreiten. Es kann auch über Container verschüttet werden und bietet eine grüne Kulisse für Kletterpflanzen. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für pflegeleichte Gärten. Seine holzigen Stängel sind ideal für einen geschützten Aspekt. Das Laub von Hedera helix ist mittelstrukturiert, glänzend und hellgrün. Ihre Blüten sind fünfblättrig und haben behaarte Blütenblätter. Die Frucht von Hedera helix ist eine Kapsel, die ein bis fünf steinartige Samen enthält.

Ausgezeichnet als Heckenpflanze

Die Hedera helix ist eine sehr beliebte Pflanze und eignet sich ideal für die häusliche Umgebung. Es wächst sehr schnell und erfordert wenig Pflege, erfordert nur gelegentliches Berichten und Gießen. Die Pflanzen sind sehr schön und sie sind dafür bekannt, Bienen und Schmetterlinge anzuziehen. Diese vielseitige Pflanze ist in vielen Sorten erhältlich, wobei verschiedene Arten gelappte Blätter und hängende Ranken produzieren. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie diese schöne Pflanze in Ihrem eigenen Zuhause anbauen können.

Es ist ein selbsthaftender Kletterer und kann an Wänden, Fugen und Rissen invasiv sein. Diese Pflanze sollte zweimal im Jahr beschnitten werden, um ihre Größe zu reduzieren. Abgestorbene Äste und Abschnitte können häufiger geschnitten werden.

Bleiben Sie dran für Updates

Ferienhaus Burkhardt © 2022. All Rights Reserved.